Grafik
Grafik

Herzlich willkommen bei der Wirtschaftsförderung Ansbach

.

Wir sind für Sie da – bei allen Fragen zum Wirtschaftsstandort Ansbach


Als Dienstleister für Wirtschaftsförderung sind wir der Ansprechpartner für ortsansässige und ansiedlungsinteressierte Unternehmen und bieten eine bedarfsgerechte Beratung in allen Standortfragen.  Lesen Sie mehr >


Exportpreis Bayern

Bereits seit 2007 verleiht das Bayerische Wirtschaftsministerium und seine Partner den Exportpreis Bayern. Mit dem Preis soll die internationale Wettbewerbsfähigkeit insbesondere der kleinen Unternehmen in Bayern gestärkt werden. Angesprochen sind kleine und mittlere Unternehmen mit maximal 50 Mitarbeitern (ohne Auszubildende), die erfolgreich in Auslandsmärkten sind. Die Erstplatzierten jeder Kategorie (Dienstleistung, Handel, Handwerk, Industrie) werden im November 2016 durch die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, ausgezeichnet. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mein (T)Raum - Starthilfe im Wert von 10.000 €

Haben Sie eine tolle Geschäftsidee für die Ansbacher Innenstadt – und sich bisher noch nicht getraut diese umzusetzen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt! Der Gründerwettbewerb „Mein (T)Raum“ macht es möglich. Gesucht werden kreative Geschäftsideen aus Handel, Gastronomie und Handwerk gefragt. Dem Sieger winkt ein Gründungs-Paket im Wert von 10.000 €. Enthalten sind ein einjähriger Mietzuschuss für ein Ladengeschäft, Businesscoaching, Marketingmaßnahmen, Beratung zum Thema Gründung und vieles mehr.

Unterstützung leisten Citymarketing Ansbach e.V., Stadt Ansbach, die Handwerkskammer für Mittelfranken, die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, der Handelsverband Bayern, die VR-Bank Mittelfranken West eG, die Werbeagentur Reiter & Schweiger, Ansbach Plus und die Druckerei Salinger &Thuy.

Alle weiteren Informationen finden Sie im Flyer zum Wettbewerb, den Sie hier herunterladen können.

Digitalisierung und Wissensmanagement

Das IMEA (Institut für Mittelstand und UnternehmensEntwicklung an der Hochschule Ansbach) plant derzeit zwei neue Weiterbildungsangebote für Fach- und Führungskräfte für KMUs an. Mit Unterstützung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) sollen demnächst folgende Kurse starten: „Digitalisierung im industriell produzierenden Mittelstand“ und „Wissensmanagement im Mittelstand“. Die Kurse haben eine Laufzeit von 18 Monaten und umfassen das Lernen in Workshops sowie den fachlichen Austausch mit Experten. Die Teilnehmer erlernen, den Bedarf und die Chancen der jeweiligen Thematik im eigenen Betrieb zu analysieren, so dass sie diese im eigenen Betrieb umsetzten können.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Digitalisierung im industriell produzierenden Mittelstand

Wissensmanagement im Mittelstand